Mittwoch, 2. März 2016

Massoiarinde oder Kokostraum

Ich habe mir jetzt das Öl der Massoiarinde geleistet und bin schon seit einigen Tagen beim Testen. Das ist Karibik- und Urlaubsfeeling pur :-). Es riecht so wunderbar nach Kokos!

Allerdings ist der Duft auch sehr intensiv: 1 Tropfen in der Duftlampe/im Aromavernebler ist mir zu viel - ich muss es stärker verdünnen. In meinen vielen Büchern habe ich leider nichts zu diesem Öl gefunden. Auch im Internet sind die Informationen dazu eher dürftig, umso größer ist die eigene Probierlust :-). Es soll aber doch eine größere Bedeutung in der Parfumerie und in der Lebensmittelindustrie haben. Das kann ich mir aufgrund des intensiven Kokosduftes gut vorstellen. Und mit dem Urlaubsduft verbinde ich automatisch eine Entspannung, ein gutes Gefühl, vielleicht auch Vorfreude auf den nächsten Urlaub - einfach ganz, ganz viel Positives! Mein Öl stammt übrigens aus Indonesien.

Also werde ich weiter testen und genießen :-)

Hast du Massoiarindenöl auch schon probiert?

(Foto vom Meer: Gustav's Place, Philippinen,
Foto Aromavernebler und Öl: Silvia Grabler)